Greuterhof

Der Greuterhof war schon immer ein Ort der Innovation. Die ehemalige Textilfärberei und -druckerei aus der Pionierzeit der schweizerischen Industrie inspiriert und ist heute zu einem beliebten Ort der Bildung und Begegnung geworden.

Dank des grossen Einsatzes des Thurgauer Industriellen Hans Jossi in den 1980er Jahren konnte der GREUTERHOF renoviert und erhalten werden. Seit 2012 hat Renato Blättler den GREUTERHOF von der Stiftung Greuterhof Islikon gepachtet und füllt die Räumlichkeiten durch ein multifunktionales Gastroangebot mit neuem Leben.

Heute steht der GREUTERHOF der breiten Bevölkerung offen für:

Der Greuterhof ist zudem ein Partnerbetrieb des Lehrbetriebverbundes WERT-VOLL und stellt Ausbildungsplätze für junge Menschen mit Dispositionen bereit. Wir unterstützen die Jugendlichen individuell mit dem Ziel, einen anerkannten Berufsabschluss zu erlangen.

Auf den Punkt gebracht:
Der GREUTERHOF – echte Thurgauer Gastfreundschaft.