Ausbildung

Die Hotel Greuterhof AG als Verbundbetrieb des Lehrbetriebsverbunds WertVoll bildet Jugendliche mit erhöhtem Unterstützungsbedarf aus und integriert sie in den ersten Arbeitsmarkt mit dem Ziel, ihnen eine selbstbestimmte und eigenverantwortliche Zukunft zu ermöglichen. Momentan werden im Greuterhof 9 Jugendliche in den Bereichen Service, Küche, Hauswartung und Hauswirtschaft ausgebildet. Im angedachten Ausbau werden inkl. Hotel Ausbildungsplätze für insgesamt 15 – 20 Jugendliche geschaffen. Die Möglichkeit, entsprechende Ausbildungsplätze in einem Betrieb zu schaffen, der sich in der Wirtschaft beweisen muss, ist eine der Hauptmotivationen für den Bau des Hotels.

Mit der Gesamtkonzeption als Ausbildungsstätte wird zudem das Gedankengut von Bernhard Greuter, dem Erbauer des Greuterhofs und von Hans Jossi, der den Greuterhof Ende der 70er Jahre erwarb, um das Gebäude zu retten, weiterverfolgt. Beide Persönlichkeiten stellten in ihrem Schaffen die Ausbildung ins Zentrum, was sich auch durch den ursprünglichen Namen der heutigen Stiftung Greuterhof – “Stiftung Bernhard Greuter für Berufsinformation” – sowie den Stiftungszweck ausdrückt.